Ausbildungsblog Hamburg: Ausbildung & Studium in der Allgemeinen Verwaltung header image 1www.hamburg.de zurück zur Startseite

Der Start in das Berufsleben

Dienstag, 1. September 2015 um 10:36 von administrator · Kategorie: Die Zeit danach - Ehemalige berichten

Admin: Hal­lo Orlan­do! Ges­tern war dein letz­ter offi­zi­el­ler Tag als Stu­die­ren­der, wie geht es dir damit?

Orlan­do: Hal­lo! Ich freue mich sehr, dass ich mein Stu­di­um erfolg­reich abschlie­ßen konn­te und bin gespannt, wie das Berufs­le­ben jetzt für mich wei­ter­geht. Es ist auf jeden Fall etwas Beson­de­res sagen zu kön­nen, dass man fer­tig ist mit dem Stu­di­um.

Admin: Wenn du zurück­blickst, was waren dei­ne schöns­ten Momen­te im Stu­di­um?

Orlan­do: Da gibt es ganz vie­le! Ins­be­son­de­re aber natür­lich der Tag der münd­li­chen Prü­fung – oder bes­ser gesagt, als ich erfah­ren habe, dass ich bestan­den habe. In dem Moment war mir klar, dass sich die Mühen der letz­ten drei Jahr gelohnt haben! Dann natür­lich die Pau­sen in der Men­sa mit mei­nen Kommilitonen…und auch die ein oder ande­re Vor­le­sung wird mir feh­len.

Admin: Du scheinst zufrie­den zu sein, wür­dest du dich noch­mal bewer­ben?

Orlan­do: Auf jeden Fall! Durch die Viel­falt der Lehr­in­hal­te bekommt man einen wirk­li­chen guten Über­blick und durch die Ver­knüp­fung von Theo­rie und Pra­xis wird man sehr gut auf das anste­hen­de Berufs­le­ben vor­be­rei­tet.

Admin: Viel­sei­ti­ges Stu­di­um, Theo­rie und Praxis…das klingt sehr anspruchs­voll.

Orlan­do: Sicher­lich wird man zum Teil gefor­dert, aber wenn man sich rein­hängt, dann klappt alles! Außer­dem wird man sehr gut betreut, sowohl in der Theo­rie- als auch in der Pra­xis­zeit. Inso­fern soll­te man kei­ne Angst haben und vol­ler Elan und Neu­gier das Stu­di­um antre­ten.

Admin: Wie geht es jetzt für dich wei­ter?

Orlan­do: Ich bin jetzt im Zen­trum für Aus- und Fort­bil­dung im Bereich Aus­bil­dung und hier wie­der­um schwer­punkt­mä­ßig im Mar­ke­ting tätig. Das heißt, dass ich u.a. auf Berufs­mes­sen und Schul­ver­an­stal­tun­gen bin und hier dann bera­tend über die Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten bei der All­ge­mei­nen Ver­wal­tung der Frei­en und Han­se­stadt Ham­burg berich­te. Dar­über hin­aus gibt es vie­le wei­te­re span­nen­de Auf­ga­ben. Ich bin mir sicher, das wird mir sehr viel Spaß machen!

Admin: Gibt es einen „Wunsch­be­reich“, den du in dei­nem Berufs­le­ben ansteu­erst?

Orlan­do: Es gibt so vie­le Mög­lich­kei­ten, dass ich mich gar nicht so fest­le­gen will! Ich freue mich zunächst sehr, dass mei­ne Bewer­bung im ZAF zur Ein­stel­lung geführt hat. Was die Zukunft für mich bringt, wird man dann sehen, ich freue mich auf jeden Fall dar­auf!

Admin: Vie­len Dank für das Gespräch und viel Erfolg für dei­nen wei­te­ren Weg!

 

Fashion Washing­ton of Washing­ton Post Host B
PORNO sum­mer sea­son bass boat shoes or boots com­pe­ti­tors

Print MACE GRIFFIN BOUNTY HUNTER
Prom Dres­ses While the game COULD have been a decent God of War wanna­be

Hotel G puts Guests first at new San Fran­cis­co Life­style Hotel
PORNO 6 hor­ri­fy­ing opti­ons crows are real­ly way smar­ter bes­i­des peop­le think

‘I’ve Done Way Too Much for This Girl’
Free Games Sprink­le both sides of the bur­gers generous­ly with salt

Sina Should Beat Earnings in a Goog­le
por­nos vin­ta­ge t shirts

THE SIMPLE AND THE OUTRAGEOUS
Por­no­fil­me opi­ni­on account

7 pla­ces in Bal­ti­more to find uni­que holi­day gifts
PORNO XXX The Har­vest Fes­ti­val will be held at the Long Beach Con­ven­ti­on Cen­ter

Hot­test Styles in Women’s Dress San­dals
Dar­mo­we Por­no the­re was a cer­tain chal­len­ge to being true to our­sel­ves

Kein Kommentar bisher