Ausbildungsblog Hamburg: Ausbildung & Studium in der Allgemeinen Verwaltung header image 1www.hamburg.de zurück zur Startseite

Perspektivwechsel — Mal auf der anderen Seite des Tresens stehen

Freitag, 6. Juni 2014 um 15:35 von Kevin Peters · Kategorie: Erfahrungen aus der Praxis, Veranstaltungen und Termine

Heu­te soll sich mein Blog­ein­trag um eine Aus­bil­dungs­mes­se dre­hen. Daher wird es heu­te auch kein Roman wer­den, son­dern nur ein kur­zes Update für euch.

Wer den Aus­bil­dungs­blog ver­folgt oder wer schon mal auf einer der gro­ßen Aus­bil­dungs­mes­sen in der Nähe war, weiß viel­leicht, dass die Stadt Ham­burg auch auf Mes­sen ver­tre­ten ist, um sei­ne Ausbildungsgänge(Ausbildung/Studium) vor­zu­stel­len. Dabei sind auch immer Nach­wuchs­kräf­te ver­te­ten, die selbst noch in der Aus­bil­dung sind. Vom 02.06 — 04–06. hat­te ich das Glück an einer sol­chen Mes­se teil­zu­neh­men. Ich kann­te bis­her zwar schon Aus­bil­dungs­mes­sen, aber bis­her Stand ich immer auf der ande­ren Sei­te des Tre­sens und habe mich bera­ten las­sen. Dies­mal gab es dann den Per­spek­tiv­wech­sel, plötz­lich fin­det man sich hin­ter dem Tre­sen wie­der und darf auf ein­mal die Schü­ler bera­ten. Im ers­ten Moment natür­lich unge­wohnt, aber ich kann euch sagen, dass es mir super gefal­len hat. Nun kann man noch dazu sagen, dass das gleich­zei­tig auch mei­ne ers­te Dienst­rei­se war, also gleich noch meh­re­re neue Erfah­run­gen die noch dazu­kom­men.

Auf jeden Fall ist es mal sehr inter­es­sant auch bei sowas mit­zu­ma­chen. Man bekommt Ein­drü­cke, die man sonst viel­leicht nicht bekom­men hät­te, führt zumeist net­te Gesprä­che,  lernt Kol­le­gen bes­ser ken­nen und tut gleich­zei­tig noch etwas Gutes für sei­nen Arbeit­ge­ber und für die, die durch die Bera­tung den rich­ti­gen Job für sich fin­den. Ich den­ke das kann schon ganz zufrie­den­stel­lend sein. Ich muss geste­hen, ich weiß jetzt auch viel mehr über die Aus­bil­dung der Kol­le­gen die ein Stu­di­um absol­vie­ren, dass kann auch nie scha­den.

Viel­leicht liest ja auch der ein oder ande­re, den ich dort bera­ten habe, die­sen Blog­ein­trag. In die­sem Fall, stö­bert doch ein biss­chen durch den Blog und bewerbt euch.

Und alle ande­ren haben mal wie­der einen klei­nen Ein­druck bekom­men, was ich eigent­lich den gan­zen Tag in der Ver­wal­tung mache. Aber jetzt auch wie­der schnell zurück an die Arbeit, denn ich muss die über die Mes­se­ta­ge auf­ge­lau­fe­ne Arbeit noch wie­der auf­ho­len. Die Anträ­ge müs­sen natür­lich auch bear­bei­tet wer­den, wenn Mes­sen statt­fin­den.

 PS: Ges­tern gab es auch noch einen Lern­ort-Koope­ra­ti­ons­tag zum The­ma Kor­rup­ti­on, bei dem wir uns das The­ma Kor­rup­ti­on erar­bei­tet haben. Nehmt nie mehr als einen Kugel­schrei­ber an, da hört der Spaß schon auf 🙂

 

 

Kein Kommentar bisher

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden zum kommentieren