Ausbildungsblog Hamburg: Ausbildung & Studium in der Allgemeinen Verwaltung header image 1www.hamburg.de zurück zur Startseite

Fachausbildung: Präsidialbereich der Finanzbehörde

Dienstag, 27. August 2013 um 15:32 von Sabrina K · Kategorie: Erfahrungen aus der Praxis

Hal­lö­chen lie­be Leu­te,

zur­zeit bin ich im Prä­si­di­al- und Par­la­ments­be­reich der Finanz­be­hör­de ein­ge­setzt. 🙂 Am Anfang war ich schon ein­biss­chen aufgeregt…Wenn man weiß, dass man den Sena­tor, sowie den Staats­rat per­sön­lich ken­nen­lernt… Doch dies leg­te sich schnell… hier sind alle super nett 🙂 und sehr viel gelernt habe ich auch schon, sodass ich einen Kol­le­gen voll ver­tre­ten kann, wäh­rend er sei­nen Urlaub drei Wochen lang genießt 🙂

Es ist z.B. mei­ne Auf­ga­be, mich um die Ein­ga­ben zu küm­mern. Über das The­ma “Ein­ga­ben” wer­de ich auch mei­nen Leis­tungs­nach­weis bzw. ein Refe­rat hal­ten. Nur als kur­ze Info: Ein­ga­ben sind Bit­ten oder Beschwer­den der Bür­ger an ihre Volks­ver­tre­tung. Alle Bür­ger, die sich durch staat­li­che Stel­len der FHH unge­recht behan­delt füh­len, kön­nen eine Ein­ga­be an die Bür­ger­schaft machen und um Abhil­fe bit­ten.

Die Ein­ga­ben erhal­te ich von der Senats­kanz­lei (die Senats­kanz­lei bekommt die Ein­ga­ben von der Bür­ger­schaft und die Bür­ger­schaft bekommt die­se von dem Bür­ger 😉 ), dann lei­te ich die­se wei­ter an die zustän­di­ge Stel­le und bit­te um abschlie­ßen­de Bear­bei­tung. Eine Frist zur Bear­bei­tung wird von der Senats­kanz­lei gesetzt. Ich beob­ach­te dann, dass die Frist ein­ge­hal­ten wird…

Ein­ga­ben, die ich bear­bei­te han­deln z.B. über The­men, wie Auf­ent­halts­er­laub­nis, Baum­fäl­lun­gen, Bau­ge­neh­mi­gun­gen usw.

Nun habe ich lei­der auch kei­ne Zeit mehr… Beim nächs­ten mal gibt’s mehr Infos!

Macht’s gut!

Eure Sabri­na 🙂

 

Kein Kommentar bisher

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden zum kommentieren