Ausbildungsblog Hamburg: Ausbildung & Studium in der Allgemeinen Verwaltung header image 1www.hamburg.de zurück zur Startseite

Von der Praxis wieder in die Schule

Sonntag, 28. April 2013 um 13:11 von Lisa · Kategorie: Auszubildende, Erfahrungen aus der Praxis

Hal­lo Leu­te,

seit Mit­te März ist wie­der Ver­wal­tungs­schu­le ange­sagt.
“End­lich” — habe ich mir gesagt, denn wenn man wie ich direkt von der Schu­le in eine Aus­bil­dung geht, ist die ers­te Pra­xis­er­fah­rung eher anstren­gend.

Seit Anfang Janu­ar bis Anfang März war ich im Kun­den­zen­trum Eims­büt­tel ein­ge­setzt. Die Arbeit dort habe ich mir recht ein­fach und fast ein­tö­nig vor­ge­stellt. Doch da habe ich mich gründ­lich geirrt. Das Auf­ga­ben­feld in den Kun­den­zen­tren ist sehr groß und viel umfang­rei­cher als ich dach­te. Man ahnt nicht, wie viel noch im Hin­ter­grund, wie zum Bei­spiel mit der Post- und Email-Bear­bei­tung geschieht. Ein stres­si­ger aber auf­re­gen­der Arbeits­all­tag für jeman­den, der dort neu ist.
Dort muss­te ich mich an Vie­les gewöh­nen, vor allem an den laaaa­an­gen, laan­gen Don­ners­tag. Aber nicht nur der lan­ge Don­ners­tag, son­dern all­ge­mein der 8,5 Stun­den- Tag war neu für mich.
Letzt­end­lich habe ich fest­ge­stellt, dass das Kun­den­zen­trum ein Arbeits­platz mit Viel­fäl­tig­keit ist, jedoch der stän­di­ge Kon­takt mit Kun­den nicht jeder­manns Sache ist.

Ich den­ke, ich wer­de in den nächs­ten Pra­xis­blö­cken mer­ken, wo mei­ne Vor­lie­ben und Stär­ken in der Ver­wal­tungs­ar­beit lie­gen.
Das ist ja auch das Span­nen­de! Es gibt so vie­le unter­schied­li­che Stel­len in der Ham­bur­ger Ver­wal­tung, dass für jeden irgend­wo das rich­ti­ge dabei ist! 😉

Nun ist erst­mal wie­der Ver­wal­tungs­schu­le ange­sagt. Das heißt: Pau­ken, Tisch­ten­nis in den Pau­sen, Klau­su­ren und die Stu­di­en­fahrt steht an.

Zwei Klau­su­ren sind schon geschrie­ben und die Pla­nung für die Stu­di­en­fahrt ist abge­schlos­sen. Nach Pfings­ten geht es los.

Bericht folgt 😉

Kein Kommentar bisher

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden zum kommentieren