Ausbildungsblog Hamburg: Ausbildung & Studium in der Allgemeinen Verwaltung header image 1www.hamburg.de zurück zur Startseite

Nur noch 6 Tage…

Montag, 25. Juni 2012 um 9:30 von Oliver Voigt · Kategorie: Die Zeit danach - Ehemalige berichten, Veranstaltungen und Termine

…und dann beginnt die Bewerbungssaison für unsere Ausbildungs- und Studienplätze für das Jahr 2013!

Hallo zusammen,

nachdem nun in den ersten Bundesländern die Schulferien angefangen haben und ihr euch sicherlich alle auf die Ferienzeit freut, hier noch einmal ein paar wichtige Fakten zu unserem Bewerbungszeitraum :)..

  1. Beginn der Bewerbungsannahme ist dieser Sonntag am 1. Juli 2012;
  2. Bewerben könnt ihr euch online mittels eines Webformulars (www.hamburg.de/ausbildung-verwaltung) oder auf dem Postwege;
  3. Folgende Unterlagen sind wichtig: Individuelles Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, letzten 2 Schulzeugnisse bzw. Abschlusszeugnis; Nachweise über Praktika etc.;

Wartet nicht zu lange…je eher ihr euch bei uns bewerbt, desto eher wisst ihr, ob ihr zu unserem Eignungstest ins ZAF eingeladen werden 😉

Ich wünsche euch viel Erfolg für eure Bewerbungen!

Bis dann

 

10 Kommentare bisher

    1. Frieda

      Hallo mir wurde gesagt das man sich bis August für die Ausbildung bewerben muss. Ich bin jetzt bisschen verwirrt, wann ist Schluss mit der Bewerbungsanahme?

      • administrator

        Hallo Frieda,

        wir nehmen seit dem 1. Juli Bewerbungen entgegen. Das Bewerbungsende richtet sich immer nach der Anzahl der eingegangenen Bewerbungen. Im August werden wir auf jeden Fall noch Bewerbungen annehmen. Über ein mögliches Ende der Bewerbungsannahme unterrichten wir immer auf unserer Homepage. Grundsätzlich gilt jedoch wie bei allen anderen Arbeitgebern, dass man sich nicht zu lange Zeit lassen sollte. 🙂

        Viele Grüße

    2. Joelle

      Hallo,
      ich habe auch eine kleine Frage. Ich interessiere mich auch sehr für den Studiengang Public Mangement. Wie ich aus dem Kommentar vom 17.07.12 erkennen konnte, richtet sich die Annahme nach der Anzahl der bisher eingegangenen Bewerbungen. Ich möchte mich auf jeden Fall für diesen Studiengang bewerben, befinde mich allerdings Ende August bis Anfang September im Urlaub. Ist es denn ratsam sich vor dem Urlaub zu bewerben oder werden Bewerbungen Anfang September (6.9.12) auch noch angenommen. Wenn ich mich jetzt bewerbe könnte es ja sein, dass ich zu einem Einstellungstest eingeladen werde und diesen nicht wahrnehmen kann, weil ich mich in dieser Zeit im Urlaub befinde. Was würdet ihr mir raten, wie ich am besten verfahre?

      Für eure Bemühungen bedanke ich mich schon im Voraus.
      Liebe Grüße
      Joelle

    3. administrator

      Hallo Joelle,

      es freut uns, dass du Interesse an unserem Studiengang Public Management gefunden hast. Du solltest die Zeit nutzen und dich noch vor deinem Urlaub bewerben. Informiere uns bitte in deiner Bewerbung über deine Urlaubsplanung , damit wir dies bei der Entscheidung über die Einladung zum Eignungstest berücksichtigen können. In unserer Online Bewerbung kannst du dies zum Beispiel in dem Feld „Abschließende Angaben“ tun.

      Viel Erfolg und beste Grüße!

      P.S. Dann dürfen wir schon mal einen schönen Urlaub wünschen.

    4. Marleen

      Hallo und schönen guten Tag!

      Ich schließe mich mit einer Frage an: Werden aktuell noch (mind.) bis Ende September Online-Bewerbungen angenommen?
      Erklärung: Durch eine Krankheit und eine bevorstehende OP in womöglich 3 Wochen war es mir leider bisher nicht möglich, die Unterlagen eher einzusenden.
      Die zweite Frage kann wahrscheinlich bereits mit den vorherigen Antworten zufriedengestellt werden jedoch möchte ich noch einmal nachhaken:
      Im Feld „Abschließende Angaben“ sollte ich den dreiwöchigen Klinikaufenthalt dann sicherlich kenntlich machen, oder gibt es darüber hinaus andere gewünschte Möglichkeiten?

      Liebste Grüße aus Mölln
      Marleen

      • administrator

        Hallo Marlen,

        erst einmal wünschen wir dir natürlich alles Gute für deine bevorstehende OP.
        Ich kann dir zusagen, dass wir auf jeden Fall bis zum 30. September Bewerbungen annehmen werden – sowohl für unsere Ausbildungen als auch für den dualen Studiengang.
        Bei deiner zweiten Frage liegst du schon ganz richtig. Teile uns bitte mit, in welchem Zeitraum du nicht für unser Einstellungsverfahren zur Verfügung stehst. In der Online-Bewerbung kannst du diese Information gerne in das Feld „Abschließende Angaben“ eintragen.

        Viele Grüße aus Hamburg
        Das ZAF-Team

        • Marleen

          Liebes ZAF-Team,

          vielen lieben Dank für die Genesungswünsche, ich habe mich sehr gefreut! Die Online-Bewerbung befindet sich seit gestern schon auf dem Weg zu Ihnen (mit besprochener Information). Danke für die schnelle Rückmeldung.

          Ich wünsche allen eine schöne Woche!

    5. Jonas

      Hallo,

      ich interesse mich auch sehr für einen Einstieg bei der Stadt Hamburg. Gibt es eine Höchstaltersgrenze für das duale Studium?

      Auf der Internetseite konnte ich dazu leider keine Informationen finden.

      Grüße
      Jonas

    6. Sarah

      Hallo,

      ich habe das Einstellungsverfahren für das Studium gerade durchlaufen und zumindest ein „vorläufiges“ OK. Allerdings muss ich wegen meines starken Übergewichtes zunächst zur Untersuchung. Jetzt habe ich natürlich Angst, dass ich deswegen den Studienplatz nicht bekomme.

      Ich habe keine Diabetes oder gewichtsbedingte Beeinträchtigungen – zumindest keine von denen ich weiß…. Hat einer von euch Erfahrungen damit und kann mir sagen, wie groß die Chance ist, genommen zu werden, und ob man den PÄD evtl. zu einer weiteren Untersuchung überzeugen kann, um zu zeigen, dass man abnimmt?

      Danke und Gruß
      Sarah

      • administrator

        Hallo Sarah,

        zunächst einmal solltest du stolz sein, im Auswahlverfahren so weit gekommen zu sein.

        Für eine Ausbildung/ ein Studium im Beamtenverhältnis gelten weitere Einstellungsvoraussetzungen, wozu auch das Vorliegen der gesundheitlichen Eignung gehört (siehe: http://www.hamburg.de/contentblob/2373132/data/do-flyer-ausbildung-gehobener-dienst.pdf). Zu einer personalärztlichen Untersuchung müssen somit alle Bewerberinnen und Bewerber, die erfolgreich am Auswahlverfahren für eine Ausbildung/ ein Studium im Beamtenverhältnis teilgenommen haben.

        Ein starkes Übergewicht kann grundsätzlich zu einer höheren Wahrscheinlichkeit führen, dass die so genannte Dienstfähigkeit (=Arbeitsfähigkeit bei Beamten) in der Zukunft eingeschränkt sein könnte. Ob du tatsächlich stark übergewichtig bist und dies ggf. zu einer negativen gesundheitlichen Eignung führt, kann nur ein Amtsarzt feststellen.

        Beste Grüße vom Ausbildungsteam

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden zum kommentieren