Ausbildungsblog Hamburg: Ausbildung & Studium in der Allgemeinen Verwaltung header image 1www.hamburg.de zurück zur Startseite

Summertime ;-)

Dienstag, 28. Juni 2011 um 19:05 von Tom · Kategorie: Auszubildende, Die Zeit danach - Ehemalige berichten, Erfahrungen aus der Praxis

Moin Moin!

Som­mer, Son­ne, Son­nen­schein, Schwit­zen? Glück­li­cher­wei­se hat man als Arbeit­neh­mer in der Ham­bur­gi­schen Ver­wal­tung eine soge­nann­te Gleit­zeit. Heißt im Klar­text, wer früh erscheint, kann frü­her gehen und noch das schö­ne Som­mer­wet­ter genie­ßen! 😉

Das Schul­jahr 2010/2011 neigt sich dem Ende zu und alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie Leh­re­rin­nen und Leh­rer freu­en sich auf die bevor­ste­hen­den Som­mer­fe­ri­en. Wer nun glaubt, dass die Schul­be­hör­de auch Feri­en macht, muss ich lei­der ent­täu­schen. So z.B. müs­sen Fäl­le vom enden­den Schul­jahr ord­nungs­ge­mäß abge­schlos­sen wer­den. Und das sind eini­ge!

Dar­über hin­aus wirft das neue Schul­jahr schon weit vor den Som­mer­fe­ri­en sei­ne Schat­ten vor­aus. Mei­ne Kol­le­gen und ich sind gera­de dabei, neu­es Schul­per­so­nal „akten­kun­dig“ zu machen, damit sie ein­ge­stellt wer­den kön­nen. Spä­tes­tens zum ers­ten Schul­tag des neu­en Schul­jah­res muss alles fer­tig sein. Ich bin zuver­sicht­lich, dass es bis dahin klappt! 🙂

Aber nicht nur die Schul­be­hör­de hat einen Bedarf an Per­so­nal, son­dern auch die Ham­bur­gi­sche Ver­wal­tung sucht hän­de­rin­gend nach enga­gier­ten und zuver­läs­si­gen Nach­wuchs­kräf­ten. Passt doch, wenn ihr gera­de den Schul­ab­schluss in der Tasche habt und noch auf der Suche nach einem Aus­bil­dungs­platz seid. 😉

Aber kei­ne Sor­ge, so müsst ihr nicht wie ich zwangs­läu­fig in der Per­so­nal­ab­tei­lung einer (Fach-)Behörde lan­den. So z.B. ist ein Aus­bil­dungs­kol­le­ge im Lan­des­kri­mi­nal­amt oder ein ande­rer im Stan­des­amt unter­ge­kom­men.

Abwechs­lungs­reich und ver­ant­wor­tungs­be­wusst. Ist das ein Job, in dem ihr arbei­ten wollt? Dann bewerbt Euch! 😉

3 Kommentare bisher

    1. Fabius

      Mahl­zeit! Ich ver­mis­se den like But­ton? 😉

    2. Tanja

      Hal­lo Tom,

      ich habe in eini­gen Tagen mein Eig­nungs­test. Ich berei­te mich schon dar­auf vor, jedoch bleibt trotz­dem so ein komi­sches Gefühl in der Luft 😉 Du weißt bestimmt wovon ich rede, da du sowas auch machen muss­tet.
      kannst du mir sagen, inwie­fern man sich auf den Eig­nungs­test vor­be­rei­ten kann und ob er locker zu meis­tern ist?

      Ich dan­ke dir schon­mal für dei­ne Ant­wort 🙂

      Lie­be Grü­ße, Tan­ja

    3. Tom

      Hal­lo Tan­ja,

      ich hof­fe ich ant­worte nicht zu spät und Dein Eig­nungs­test steht noch bevor.

      Geh ganz ent­spannt in die Sache rein, denn der Test ist mit Absicht so auf­ge­baut, dass man nicht alles schaf­fen kann (heißt aber nicht, dass man zu locker an die Sache her­an­geht ).
      Es gibt kein geeig­ne­tes Mit­tel, wie man sich dar­auf vor­be­rei­tet. Denn jeder bzw. jede hat ein indi­vi­du­el­les “Vor­be­rei­tungs­emp­fin­den”.

      Eine Sei­te, die Dir auf jeden Fall wei­ter­hel­fen kann wäre http://www.hamburg.de/ausbildung-verwaltung/2362432/eignungstest.html

      Soweit ich mich noch erin­nern kann — mein Eig­nungs­test ist schon paar Jähr­chen her — lagen die Schwer­punkte auf Mathe­ma­tik, Recht­schrei­bung, All­ge­mein­wis­sen und Belast­bar­keit.

      Hof­fe ich konn­te hel­fen. Jeden­falls drü­cke ich Dir ganz fest die Dau­men, dass Du erfolg­reich den Test bestehst und wür­de mich kurz über ein Feed­back von Dir freu­en

      Vie­le Grü­ße
      Tom

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden zum kommentieren